Kollektionsberichte

Unsere aktuellen Kollektionsberichte geben Ihnen einen kleinen Überblick über die neuesten Trends, Farben, Formen und Materialien.

 

Informieren Sie sich über die Must-haves für Herbst/Winter 2017.

s.Oliver RED LABEL Women

Wenn die ersten Blätter von den Bäumen fallen und die Temperaturen kühler werden, wird uns klar, dass der Herbst/Winter eingekehrt ist. Ausgedehnte Waldspaziergänge in robusten Utilityboots, gemütliche Punschabende in stylischen Overknees mit der Clique und rauschende Feste in femininen Heels gehören ab sofort zur Tagesordnung. Mit den Modellen der s.Oliver RED LABEL Kollektion ist die moderne Frau für alle Gelegenheiten perfekt gerüstet.

Der Herbst beginnt mit Spätsommer-Looks: Overknees werden kombiniert mit Tulpen-Skirts und Oversize-Strickjacken. Biker- und Schnürboots passen zu trendigen Bomberjacken und Mom-Jeans. Slipper und Sneaker in spannenden Materialkombinationen mit Filz oder gebrushten Oberflächen kreieren einen neuen Look, ohne dabei die authentische und sportive DNA der Kollektion zu verlieren.

Mit Einsetzen der winterlichen Temperaturen und ungemütlichen Witterung, wächst auch die Nachfrage nach entsprechendem Schuhwerk. Utilityboots mit Kreppsohlen lassen sich perfekt zu wolligen Oberteilen und Accessoires kombinieren und verleihen dem Look eine cosy Note. Voluminöse Oberbekleidung-, verlangt auch nach Volumen am Schuh. Dies spiegelt sich in massiven Blockabsätzen und stark profilierten Sohlen wider. Fashionistas tragen dazu eine Jacke im Admiral-Style mit Biesen und goldenen Knöpfen sowie Cordhosen im Mom-Fit.

Die Partysaison wird mit Samt-Schnürern zu Cropped-Jeans und Metallic-Söckchen eingeläutet. Wem das nicht winterlich genug ist, trägt Booties mit Lackdetails zur Fellweste und Chiffon-Flowerprint-Kleid. Der Materialmix aus matt versus shiny sorgt für Spannung und setzt das Outfit gekonnt in Szene.

Womit wir im Winter auffallen? Quasten, Multicolor-Schnürsenkel und Schmuckdetails. Geprägtes Leder, gebrushte Optiken und Neopreneinsätze sorgen zusätzlich für einen individuellen Look. Reißverschlüsse und Nieten geben Biker- und Schnürboots den letzten Schliff. Felldetails sowie Brokat-Prints bei Stiefeln und Chelsea Boots begleiten uns ebenfalls trendsicher durch den Winter.

Farblich bewegt sich die Kollektion in den typischen Herbstfarben wie Khaki, Cognac, Safran oder Navy. Schwarz und Grau dürfen natürlich nicht fehlen. Bordeaux setzt gezielt Akzente und peppt die gedeckten Farben auf.

Die s.Oliver RED LABEL Women Kollektion ist von Größe 36 bis 42 erhältlich.

s.Oliver RED LABEL Men

Hybrid lautet das Schlagwort der Herbst/Winter 2017/18 Kollektion: Vermeintlich gegensätzliche Stile verschmelzen und ergeben so eine völlig neue und innovative Optik. Dies zeigt sich beispielsweise bei klassischen Uppern, die auf sportliche Runner-Sohlen treffen und so zum perfekten Begleiter zu Jogg-Pants und Sakko werden.

Die s.Oliver RED LABEL Kollektion ist also wie gemacht für den kernigen, urbanen Mann, der sich in der Natur genauso wohl fühlt, wie in der trubeligen Großstadt. Ob in Verbindung mit Chelseaboots oder Low-Cuts, wichtig ist der sportive, unkomplizierte Look, der Raum für Spontanität und Freiheit lässt. Mit Boots mit Kreppsohlen gestylt zu Röhrenjeans mit Zipper-Abschlüssen und Grobstrickpullover, lässt es sich nach Feierabend noch modisch auf einen Absacker in die neue Szenebar gehen.

Der Business-Typ meistert seinen Büroalltag gekonnt mit Budapestern mit leichten Karree-Leisten. Mit ihrem zeitlosen Stil wirkt der Träger elegant und souverän. Seine Wochenenden mit den Kumpels lassen sich dagegen am besten mit schweren Warmfutter-Boots mit aufgeworfenen Leisten bestreiten, denen auch ein langer Marsch durch den Wald mit anschließendem Lagerfeuer nichts anhaben kann.

Weniger ist bekanntlich mehr – einfache Linienführungen prägen die Kollektion. Spannung wird durch Details wie farbige Rahmen, Animalprints oder geprägte Leder erzeugt. Neopren, Filz und Woll-Optiken im Mix mit gewachstem Leder oder gewaschenem Suede beweisen Trendgespür.

Die Farbpalette der s.Oliver RED LABEL Shoes Kollektion wird bestimmt durch Cognac-Töne in allen Variationen. Aber auch winterliche Farben wie Grau, Oliv, Navy und Schwarz sind nicht wegzudenken.

Die s.Oliver RED LABEL Men Kollektion ist von Größe 40 bis 46 erhältlich.

s.Oliver RED LABEL Junior

Kinder können nicht schnell genug erwachsen werden. Einmal so sein wie die coolen Schüler aus der Oberstufe. Alles wird detailliert auf den „Coolness“-Faktor untersucht und auch die Schuhe werden einer ausführlichen Analyse unterzogen. Unter dem Prinzip „Mini-Me“ werden deshalb die Trends der Erwachsenen kindgerecht umgesetzt und lassen die Kleinen ganz groß wirken.

Die s.Oliver RED LABEL Shoes Herbst/Winter-Kollektion bietet von sportlichen Sneakern über Boots im Bikerstil bis hin zu Unisex-Modellen, eine breite Palette an neuen Trends an und trifft somit perfekt den Geschmack eines kleinen Trendjägers. Spannende Materialmixe mit Filz und Strick und gezielt eingesetzte, zurückhaltende Dekoelemente, zeigen, dass die Kollektion den schmalen Grat zwischen kindgerecht, aber nicht kindisch, problemlos meistert.

Mit dem Bikertrend, wird das „Kleinmädchen-Image“ ganz schnell ad acta gelegt. Die Leistenformen sind maskuliner und robuster, verlieren dabei aber nicht ihre perfekte Passform und lassen somit eine lange Tragezeit zu. Kombiniert mit einem Rock oder Kleid, können die Boots natürlich auch zum Familienessen bei Oma angezogen werden.

Auch die Jungs können sich auf modische Modelle freuen. Sneaker und Stiefeletten aus der Herrenkollektion sind nun auch in ähnlicher Form für die kleinen Entdecker erhältlich und machen sie genauso cool wie ihre großen Vorbilder. Mit derben Schnürboots kann man nicht nur im Park auf Entdeckertour gehen, sondern auch auf dem Schulhof bei der Jungs-Clique punkten.

Außerdem ist es ganz und gar nicht mehr „out“ dasselbe zu tragen, wie das andere Geschlecht: Schnürstiefeletten aus Nubuk machen sich sowohl an Jungs-, als auch an Mädchen-Füßen gleichermaßen gut und entsprechen dem coolen Streetwear-Style.

Bei den Mädchen setzt die Farbpalette von verschiedenen Rottönen wirkungsvolle Akzente und harmoniert ideal mit den unverzichtbaren Klassikern Schwarz und Braun. Weitere Farben, die nicht fehlen dürfen sind Pink, Fuchsia, Petrol und Lila. Bei den Jungs sind vor allem Herbstfarben wie Oliv und Khaki beliebt. Schwarz bleibt bei fast allen Modellen ein unverzichtbarer Bestandteil.

Die s.Oliver RED LABEL Junior Kollektion ist von Größe 25 bis 40 erhältlich.

s.Oliver BLACK LABEL Women

Smarte Looks für den perfekten Auftritt – dafür steht die s.Oliver BLACK LABEL Shoes Kollektion. Die Styles stehen für selbstbewusste Frauen, die hochwertigen Tragekomfort mit modischem Anspruch kombinieren möchten. Mit viel Liebe zum Detail gestaltet sich die Kollektion genauso anspruchsvoll und zeitgemäß wie ihre Trägerin, sodass jeder Schuh zum perfekten Begleiter wird.

Modelle mit cleanen Schnitten und dezenten Farbtönen sorgen für stylische Momente im Job. Zu Chelseaboots mit Kreppsohlen lassen sich ideal Zigarettenhosen und lange Kaschmircardigans kombinieren. Um auch für den anschließenden After-Work-Cocktail gerüstet zu sein, werden sie dann gegen Boots mit blockigen Absätzen getauscht.

Samt ist ein absolutes Muss in dieser Saison und zieht sich wie ein roter Faden durch die Kollektion. Sneaker werden durch Samteinsätze völlig neu interpretiert und passen zur destroyed Jeans und Brokatblazer genauso gut wie zur High-Waist-Marlenehose und Schluppenbluse. Auch Loafer und Boots werden durch den Einsatz von Samt veredelt. Zur neuen barocken Opulenz passen auch feminine Suede-Schnürboots mit Fake-Fur, die zu langen, bedruckten Chiffonkleidern getragen werden und einen Hauch Bohemian in die Schuhmode wehen.

Für subtilen Glamour sorgen Lederpumps mit modischem Blockabsatz in Kombination mit Tüllröcken. Aber auch Langschaftstiefel und Ankle Boots mit Glitter-Rahmen sind auf jeder Party ein Hingucker und versprühen dezente Eleganz. Mit spitzen und runden Leistenformen ist für jede Frau ein Lieblingsmodell dabei.

Durch bedachten Einsatz der Details werden die Styles endgültig zu echten Schmuckstücken im Schuhschrank. Nieten, Zipper und Schnallen zieren vor allem Ankle- und Bikerboots. Einen ruhigen, aber dennoch spannenden Materialmix ergibt die Kombination von verschiedenen Ledern und Lederoptiken.

Die Farbpalette der Herbst/Winter-Saison bewegt sich von Maroon über Camel bis hin zu Cognac. Schwarz kann gerne auch „all over“ getragen werden. Weitere Hauptfarben sind Grau, Bordeaux und Forest.

Die s.Oliver BLACK LABEL Women Kollektion ist von Größe 36 bis 42 erhältlich.